Shakerato

Der Shakerato

Allgemein

Italiens Antwort auf den Eiskaffee ist der Shakerato. Ein vielerorts beliebter Drink zur Erfrischung! Sollten Sie in Italien einen Shakerato an der Bar bestellen, achten Sie auf die Aussprache: das erste a wird nicht wie im englischen „ä“ verwendet sondern tatsächlich als „a“ ausgesprochen!

 

Grundlage des Shakerato

Basis des Shakerato ist ein doppelter Espresso

 

Zubereitung des Shakerato

Die Zubereitung ist denkbar einfach, alles was Sie benötigen ist:

Ein Shaker, Eiswürfel, feiner Zucker oder Sirup und ein doppelter Espresso  

1) Kühlen Sie den Shaker im Gefrierfach vor

2) Füllen Sie den Shaker mit Eiswürfeln

3) Bereiten Sie einen doppelten Espresso zu (50-60ml)

4) Füllen Sie den Espresso in den Shaker

5) Fügen Sie 1-2 Teelöffel Zucker oder Sirup hinzu

6) Shaker schließen, kräftig schütteln (15-30sek. um die Crema zu erhalten)

7) Öffnen Sie den Shaker und gießen den Espresso in ein Cocktail Glas.  Verwenden Sie ein Barsieb um die Eiswürfel zurück zu halten.  

Genießen sie Ihren Shakerato!

 

Unsere Kaffee-Empfehlungen für Shakerato


Grundsätzlich eignet sich jede unserer italienischen Espressosorten für einen „Shakerato“. Hier ein paar Empfehlungen:


Caffè Altamura Gold

Caffè Altamura Gold

diese dunkle 100% Arabica Mischung entfaltet auch im kühlen Zustand ihr kräftiges Aroma und harmoniert sehr gut mit der Süße des Zuckers.

Beans Passione

Beans Passione

Der Passione erhält auch gekühlt seine Vanillenoten.

Caffè Kenon Supermax Bar

Kenon Supermax Bar

Nussig, intensiv überzeugt der Supermax Bar mit einem klaren Aroma im Shakerato.

© 2019 Beans Kaffeehandel OG. Alle Rechte vorbehalten.